top of page

8 Attraktive Recruiting-Methoden


An welcher Stelle fehlt es Ihrem Unternehmen an talentierten Fachkräften?



Egal um welches Unternehmen es sich handelt:


Beim Anwerben von neuen Mitarbeitern gibt es einige Dinge, die man beachten sollte, um sicherzustellen, dass man die besten Talente gewinnt und das Recruiting-Verfahren fair und erfolgreich gestaltet.


Hier sind einige wichtige Punkte, die man berücksichtigen sollte:




1) Stellenanzeige


Ohne dass man überhaupt nach Ihnen sucht, wird man heute mit Stellenanzeigen bombardiert.

Und wo?

Auf den sozialen Netzweken. Da, wo man ohnehin mehrere Stunden täglich seine Zeit verbringt.




Erstellen Sie eine klare, präzise und ansprechende Stellenanzeige, die die Anforderungen an die Position, die Anforderungen an die Bewerber, das Arbeitsumfeld und die Vergütung deutlich macht. Nutzen Sie hierfür verschiedene Kanäle, wie zum Beispiel Social Media.




2) Zielgruppe



Jung oder alt? Ambitioniert oder Regelkonform? Blau oder Grün?




Definieren Sie die Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten, und überlegen Sie, wo und wie Sie diese am besten erreichen können. Beispielsweise können Sie auf Jobportalen, auf Ihrer eigenen Website oder in sozialen Medien werben.





3) Bewerbungsprozess


Ihr Traumbewerber steht jetzt vor Ihrer Bürotür. Nur nicht von der Angel lassen!




Stellen Sie sicher, dass der Bewerbungsprozess einfach und unkompliziert ist. Vermeiden Sie lange und unnötige Formulare oder Tests, die möglicherweise abschreckend wirken könnten.



4) Auswahlverfahren


Schoko oder Vanille? Immerhin kann sich die Bewertung von Bewerbern kann wie die Auswahl einer Eissorte anfühlen. Wer ohne eigene Prioritäten auswählt, dem entgehen die Perfect Fits.


Suchen Sie nach dem Perfekten Bewerber?

Stellen Sie das in Frage. Und richten Sie Ihren Fokus auf den Passenden Bewerber!


Entscheiden Sie selbst, welche Qualitäten Ihnen in einem Bewerber besonders wichtig sind!




Legen Sie ein Auswahlverfahren fest, das die Eignung der Bewerber für die Position sicherstellt. Beispielsweise können Sie ein strukturiertes Interview durchführen, Referenzen einholen oder Fähigkeitstests verlangen.


Dabei können Ihnen die 5 Ps helfen. Klicken Sie auf den Link, um mehr zu erfahren: https://www.recruiting-for-gen-alpha.de/post/qualit%C3%A4ten-eines-gutes-bewerbers-die-5-ps


5) Gleichbehandlung




Ein Nobrainer: Jeder Mensch ist gleich!


Stellen Sie sicher, dass alle Bewerber fair behandelt werden und dass Diskriminierung vermieden wird. Dies beinhaltet auch, dass alle Bewerber die gleichen Chancen erhalten und nach denselben Kriterien bewertet werden.







6) Employer Branding



Endlich geht es um Sie als Person! Zeigen sie sich ohne Scheu, wie sie wirklich sind. Nichts wird an Arbeitgebern stärker geschätzt als Authentizität!





Stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitgebermarke (Employer Brand) glaubwürdig und attraktiv ist. Dies umfasst Faktoren wie das Arbeitsumfeld, die Vergütung, die Work-Life-Balance, die Unternehmenskultur und die Fortbildungsmöglichkeiten.



7) Onboarding-Prozess


Mit einem Fuß bereits im Unternehmen. Jetzt gilt Integration in das neue Arbeitsumfeld!





Stellen Sie sicher, dass der Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter effektiv und gut strukturiert ist, um eine schnelle Integration ins Unternehmen zu gewährleistet. Bei passendem Budget können hier auch Softwares behilfich sein.





8) Nachverfolgung


Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser!






Verfolgen Sie den Fortschritt des Recruiting-Verfahrens und überprüfen Sie, ob es erfolgreich ist oder ob es Verbesserungsmöglichkeiten gibt.




Indem Sie diese Punkte berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Sie die besten Talente für Ihr Unternehmen gewinnen und gleichzeitig ein faires und effektives Recruiting-Verfahren durchführen.



Hat Sie das einen Schritt weitergebracht in Ihrer Karriere?

Auf Recruiting-for-Gen-Alpha finden Sie alles mögliche über das Thema.

Checken Sie bei Interesse mal die Homepage aus:



Um auf dem Neusten Stand zu bleiben, was Recruiting angeht, ist dieser Blog eine gute Ergänzung zu Ihren Recherche-Arbeiten.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page